Teamsitzung Bubenhalde vom 15. Februar 2016

Das neue Kinderzimmer ist eingerichtet. Die Deutschkurse laufen, abends werden sie allerdings besser angenommen als am Vormittag. Die Frauenkurse wurden leider eingestellt, jetzt regt sich allerdings wieder Bedarf. Die Runde beschließt, etwa alle zwei Monate ein Treffen von Flüchtlingen und Freunden zu organisieren, bei dem man sich austauscht und anstehende Probleme besprechen kann.
Hahn und Kolb: rund 370 Flüchtlinge, Familien, Kinder, Einzelpersonen. Täglich werden Spielstunden im neuen Spielzimmer für die Kinder angeboten, Spielsachen, aber auch Schulranzen werden noch gebraucht. Bitte sich an die Gruppe „Bedarf“ wenden!
Auch vielfältiger Sprachunterricht findet statt. So langsam füllt sich die große Fabrikhalle mit Sport- und Freizeitgeräten, die aus Spenden finanziert wurden (werden). Die Sportvereinigung Feuerbach hat zwischenzeitlich den Boden mit Super-Matten ausgelegt. Herzlichen Dank! Wöchentlich wird in der Halle schon jetzt kräftig getanzt. Außerdem soll bei primavera/Bosch ein Antrag auf Unterstützung bei der Sicherheits-Ummantelung der Säulen in der Halle gestellt werden.
Auch die FFF-Fahrradgruppe beabsichtigt bei Bosch/primavera einen Antrag auf Hilfen für den zukünftigen Kauf von Fahrrrädern über die Neue Arbeit zu stellen, weil die finanzielle Unterstützung durch die Stiftung Geißstraße zwischenzeitlich entfallen ist. In diesem Zusammenhang weist Monika Schüfer noch einmal eindrucksvoll auf die vielfältigen Möglichkeiten hin, gemeinnützige Projekte im Zusammenhang mit der Flüchtlingshilfe bei bosch.hilft@de.bosch.com geltend zu machen (Boschler spenden für Flüchtlinge!).
Der Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach e.V. will sich um die Vermittlung von Arbeitsplätzen kümmern; Voraussetzung ist allerdings, dass die Betroffenen eine zwar kurze, aber klare Beschreibung ihres Profils (Sprachkenntnisse, Interessen, Fähigkeiten, Ausbildung etc.) vorlegen können, das mit den Sozialarbeitern/innen erarbeitet werden kann. Ansprechpartner beim GHV wäre  Jochen Heidenwag, ghv-feuerbach@feuerbach.de