Aktivitäten der Arbeitsgruppe Kinder: Juni-Juli 2016

Anwesend waren 3 Mütter, 1 Großmutter  und ein Vater von zusammen 6  Grundschulkindern (alle arabisch sprechend). Mithilfe von Verena Funk fand ein gutes Gespräch statt. Die Eltern wollen in Zukunft dafür sorgen, dass die Kinder pünktlich und regelmäßig zur Unterrichtsstunde erscheinen.
Heidi Montgomery hat dann noch über  das Vorleseangebot von Mitgliedern der ev. method. Kirche informiert: Montags und mittwochs arbeiten sie jeweils ungefähr eine Stunde lang mit 4 Kindern (Vorlesen, Sprachspiele mit dem Ziel Wortschatzerweiterung).

22.06.2016 Interview von Thea Härer: Laura Rau studiert an der Hochschule Esslingen „soziale Arbeit“. Im Rahmen einer Gruppenarbeit befragt sie Ehrenamtliche zu Art, Umfang und Motivation für ihr Engagement.

26.06.2016 Besuch einer Vorstellung von Teatro Delusio (Familie Flöz) im Theaterhaus. Teilgenommen haben 14 Kinder, 6 Erwachsene (junge Eriträer) und einige junge Leute aus der Borsigstraße. Begleitung: Christa Cheval-Saur, Carola Alefeld und Clara Alefeld, Thea Härer

Stadtbibliothek Stuttgart: An 5 Terminen im Juni/ Juli (jeweils Freitag-Nachmittag) können  Kinder im Grundschulalter aus der Unterkunft Borsigstraße ein Angebot des Vereins „Leseohren aufgeklappt“ wahrnehmen: In der Stadtbibliothek Stuttgart studieren Lesepaten mit jeweils 2 oder 3 Kindern interessante Bücher. Von der Unterkunft bringt ein Bus (gestellt von „Leseohren aufgeklappt“ ) die Kinder zum Mailänder Platz  und wieder zurück.  An den ersten beiden Terminen haben ungefähr 25 Kinder teilgenommen.
Begleitung: Werner Lächner und Bettina Quaas.

27.07.2016 Schwimmkurs für Kinder der Unterkunft Bubenhalde im Hallenbad Feuerbach (Frau Schneider von der Schwimmschule der Sportvereinigung mit einer Kollegin, Thea Härer)